Artikel zum Thema: Westfälische Nachrichten


Artikel Übersicht | Thema auswählen ]


TV Westfalia Epe: 30. Michaelislauf

Den Auftakt zum Michaelislauf bestreiten seit einigen Jahren immer die Teilnehmer des Handicaplaufs. Mit besonderer Spannung erwartet wir wieder der 10-Kilometer-Lauf.

Epe -

Seit nunmehr drei Jahrzehnten hat der Michaelislauf seinen festen Platz im Laufkalender der Region. Am Sonntag (24. September) lädt der TV Westfalia Epe zur 30. Auflage ein, bei der ab 10.30 Uhr mit verschiedensten Strecken für jeden Geschmack etwas im Programm ist.

zum Bericht der WN

mehr...

30. Michaelislauf in Epe

Seit 30 Jahren der Macher: Der Michaelislauf des TV Westfalia Epe ist untrennbar mit dem Namen Reinhard Wittland verbunden.

Epe -

30 Jahre Eper Michaelislauf: Vor dem Start am Sonntag blickt Organisator Reinhard Wittland auf drei Jahrzehnte zurück und spricht über Veränderungen, Bewährtes und Einzigartiges.

zum Bericht der WN

mehr...

Hunderte Starter und ein knapp verpasster Streckenrekord

29. Michaelislauf des TV Westfalia Epe

29. Michaelislauf des TV Westfalia Epe : Hunderte Starter und ein knapp verpasster Streckenrekord

Gronau-Epe -

Den Streckenrekord verpasste Stefan Koch zwar knapp, dennoch war der für TuSEM Essen startete Rheinenser in 31:25 Min. der souveräne Sieger über die 10 km am Sonntag beim 29. Eper Michaelislauf des TV Westfalia Epe. Und auch ein Lokalmatador landete auf dem Treppchen.

zum Bericht der WN

mehr...

Leichtathletik | TV Westfalia Epe in Coesfeld erfolgreich

Bei zwölf von 15 Starts auf dem TreppchenGronau-Epe -

Ganz vorne: Pauline Meyer war in der Altersklasse U18 die Schnellste über 400 Meter.

Die Leichtathleten des TV Westfalia Epe starteten am vergangenen Wochenende erfolgreich bei den Kreismeisterschaften in Coesfeld. Bei zwölf von 15 Starts schafften sie es aufs Podest. Insbesondere bei ihrem letzten Wettkampf über die Mittelstrecke der 800 Meter wussten sie zu überzeugen.

zum Bericht der WN

mehr...

Leichtathletik |Westfälische Einzelmeisterschaften der Jugend

Franziska Dinkelborg Vize-Westfalenmeisterin

Franziska Dinkelborg (re.) sicherte sich bei ihrem Debüt auf der Mittelstrecke auf westfälischer Ebene den Titel einer Vizemeisterin über 800 Meter.

Epe -

Nicht nur in der Staffel sind die jungen Eper Läuferinnen zu beachten. Das bewies das Trio der U16 bei den westfälischen Einzelmeisterschaften in Hagen. Begleitet wurden Franziska Dinkelborg, Merle Sundermann und Lina van der Wals von ihrem Trainer Reinhard Wittland.

zum Bericht der WN

mehr...

Survivallauf durch die Eper Bülten

Durch schweres Gelände
Über Stock und Stein, Stroh und Autoreifen und durch die Dinkel führte der Survivallauf des TV Westfalia Epe und der Stadtwerke am Samstagnachmittag. An der Veranstaltung in den Bülten nahmen 150 Menschen teil.

Epe -

Die beiden Läuferinnen kämpften sich zum zweiten Mal am Stroh-Hindernis ab, als von hinten Pauline Meyer nahte – und sie überrundete. „Das ist so frustrierend“, lachten die beiden trotzdem. Schließlich ist Olympia-Zeit – und da gilt auch für den Eper Survivallauf das Motto: „Dabei sein ist alles.“

zum Bericht der WN

zur Fotostrecke der WN

Ergebnisse und Urkundendruck

mehr...

103 Artikel (18 Seiten, 6 Artikel pro Seite)